News
Stellenmarkt
Firmen
Industrieinformationen
Journale
Bücher
Hotlinks
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Suche


Abbott GmbH & Co. KG

 

Max-Planck-Ring 2

65205 Wiesbaden

Tel. 06122-58-0

Fax 06122-58-1244

 

Knollstrasse 50

67061 Ludwigshafen

Tel. 0621-589-0

Fax 0621-589-2896

 

info.de@abbott.com

www.abbott.com

 

In Deutschland ist Abbott mit den Standorten Wiesbaden und Ludwigshafen vertreten.

 

In Wiesbaden sind etwa 1 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Hier ist der Sitz der Geschäftsführung für alle kommerziellen Aktivitäten in Deutschland, nämlich Pharmazeutika, Hospitalprodukte, Medizinische Ernährung, Medizinprodukte und Diagnostika.Es befinden sich hier medizinisch-wissenschaftliche Abteilung, Marketingund Vertrieb für folgende Produktlinien: Produkte zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis, Virostatika, aus dem Bereich HIV/Aids und Neonatologie sowie für Hospitalprodukte, insbesondere aus dem Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin, und Produkte der Medizinischen Ernährung. Neben den genannten Aktivitäten werden in Wiesbaden alle klinischen Forschungsaktivitäten für Deutschland im Bereich Pharma und Medizinische Ernährung durchgeführt. Das deutsche Logistikzentrum der Medizinischen Ernährung ist ebenfalls hier angesiedelt. Auch der Deutschland-Vertrieb für alle diagnostischen Produkte inkl. dem Produktbereich „MediSense“ (Blutzuckermeßsysteme) wird von Wiesbaden aus gesteuert. Hierzu gehören Marketing, Kundenservice, Produkt- und Geräteschulungen sowie wissenschaftliche Betreuung.

 

Für den Geschäftsbereich Diagnostika ist Wiesbaden einer der wichtigsten Standorte weltweit. Hier befindet sich das Headquarter für das gesamte Diagnostikageschäft in Europa, Mittlerer Osten & Afrika, d.h. von hier aus wird diese gesamte Region in Bezug auf Marketing, Kundenservice, Regulatorische Angegenheiten und Qualitätsprozesse von den wissenschaftlichen Mitarbeitern in Wiesbaden betreut. Weiterhin ist hier der weltweit zweitgrößte Standort für die Diagnostika-Produktion

und –Entwicklung. Die zentrale europäische Logistik für Diagnostika liefert täglich von hier aus in 140 Länder weltweit.

 

Der Standort Ludwigshafen ist mit rund 2 200 Beschäftigten einer der bedeutendsten Standorte von Abbott außerhalb der USA. Er umfasst Forschung und Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb, sowie Serviceeinheiten mit globalen, europäischen und lokalen Zuständigkeiten. So ist hier zum Beispiel ein Center of Excellence der Suchforschung auf den Gebieten Erkrankungen des Zentralen Nervensystems und der Pharmazeutischen Entwicklung angesiedelt. Die Klinische Entwicklung ist zuständig für die europaweite Durchführung von klinischen Studien der Phase I – IV. Ludwigshafen verfügt über eine der wichtigsten pharmazeutischen Produktionen innerhalb der Abbott-Organisation, inklusive der dazu gehörenden Einheiten wie Qualitätssicherung, Supply Chain Management und eine chemische Produktion.Das Fachzentrum für europäische Regulatorische Angelegenheiten ist ebenso hier angesiedelt wie diverse Serviceeinheiten im Bereich Personalwesen, Recht, Patente und Warenzeichen sowie IT, die auch europäisches Fachzentrum für SAP ist. Ludwigshafen ist das Zentrum für die deutschen Pharmaaktivitäten im Praxisbereich, Logistikzentrum für Abbotts Pharma- und Klinikprodukte und der Sitz des Sprechers der Geschäftsführung.

 

Eine umfassende Übersicht aller Gesellschaften weltweit finden Sie auf der Website von Abbott Laboratories

 

Abbott ist seit mehr als 30 Jahren ein anerkannter Partner der Anästhesiologie.

 

Die Ergebnisse unserer umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten führen dazu, dass wir beispielsweise im Bereich der Inhalationsanästhetika sichere Substanzen anbieten können, die den Anforderungen der modernen Medizin gerecht werden.

 

In unserem Sortiment steht heute ein universelles und zukunftsweisendes Medikament zur Verfügung, das die Narkoseführung bei Patienten aller Altersgruppen und Indikationen erlaubt. Darüber hinaus bietet die Narkose mit Abbott-Produkten schon heute die Option zur Optimierung der Prozessabläufe. Verkürzte Einleitungs- und Aufwachzeiten und postoperative Überwachungsphasen sind dabei die entscheidenden Parameter und können mit Hilfe der Abbott-Inhalationsanästhetika unter Einhaltung des Qualitätsniveaus realisiert werden.

 

Einen Überblick über unsere Produktpalette für den Krankenhausbedarf gibt Ihnen die Seite „Klinik“. Ferner verlegen wir in unserer wissenschaftlichen Verlagsabteilung eine Reihe von Büchern für die Anästhesiologie und Intensivmedizin. Dieses Angebot wird ergänzt durch einen Literaturservice, der über unsere Klinikreferenten angefordert werden kann.

 

[zurück]

Firmennachrichten


 
Nach oben © 2003-2018 Pabst Science Publishers